Evanthia Benetatou (28) hat eine klare Meinung zu den aktuellen Bachelor-Girls! Seit Mitte des Monats heißt es wieder: "Willst du diese Rose annehmen?" Dieses Mal sucht der IT-Projektmanager Niko Griesert (30) in der Kuppelshow nach seiner großen Liebe. Auch die ehemalige Flugbegleiterin hat bereits Erfahrungen mit dem Format gemacht und kämpfte 2019 um das Herz des Basketballspielers Andrej Mangold (34). Damals musste sie sich im Finale allerdings geschlagen geben. Doch kann Eva den jetzigen Kandidatinnen trotzdem einen Rat mit auf den Weg geben?

"Ich glaube, dass viele der Mädels sich gerade zu viele Gedanken machen: 'Kann ich das sagen, wie kommt das rüber?'", stellte sie im Bachelor-Podcast bei AudioNow fest. So glaube sie, dass viele der Singleladys gerade nicht sie selbst seien, weil sie zu viel Angst vor Kritik haben könnten. Auch sie habe nach ihrer Teilnahme viel Ablehnung ertragen müssen und sei sogar gemobbt worden. "Hate kann immer kommen und das ist völlig egal, das muss zu einem Ohr rein und direkt wieder raus", gab sie den Teilnehmerinnen den Tipp, sich nicht alles zu Herzen zu nehmen.

Die Promis unter Palmen-Bekanntheit könne die Unsicherheiten ihrer Kolleginnen aber gut verstehen. Sie habe sich nach Sendungsschluss selbst viele Gedanken darüber gemacht, ob sie etwas Peinliches gesagt hatte. "Ich finde, die Mädels, die da drinnen sind, sehr mutig", betonte sie daher abschließend.

Evanthia Benetatou im Oktober 2020
Instagram / evanthiabenetatou
Evanthia Benetatou im Oktober 2020
Eva Benetatou bei der Sommerhaus-Reunion
TVNOW
Eva Benetatou bei der Sommerhaus-Reunion
Eva Benetatou im Oktober 2020
Instagram / evanthiabenetatou
Eva Benetatou im Oktober 2020
Was haltet ihr von Evas Aussage?259 Stimmen
210
Ich finde, dass sie absolut recht hat! Wer sich in die Öffentlichkeit wagt, muss mit Gegenwind rechnen und darf diesen nicht zu ernst nehmen.
49
Ich finde ehrlich gesagt, dass sie etwas übertreibt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de