Was läuft zwischen Harry Jowsey (24) und Francesca Farago? Die beiden Reality-TV-Kandidaten lernten sich in der Netflix-Datingshow Finger weg! kennen. Ihre Beziehung ging jedoch im Juni des letzten Jahres in die Brüche. Vor zwei Wochen wurden sie allerdings gemeinsam in Mexiko gesehen. Doch Fans der beiden als Paar müssen jetzt ganz stark sein, denn Harry verriet, dass er und Francesca wirklich nur Freunde seien.

In einem Interview mit TMZ sprach der 24-Jährige nun darüber, wie der aktuelle Beziehungsstatus der zwei aussehe. Harry erklärte, dass sie beiden zwar wieder miteinander reden würden, jedoch nichts Sexuelles oder Romantisches zwischen ihnen vorgefallen sei. Der ehemalige "Heartbreak Island"-Teilnehmer würde seiner Ex-Freundin schlichtweg über das Beziehungsende mit Demi Sims hinweghelfen. "Ich vergewissere mich nur, dass es ihr gut geht, weil sie eine schwierige Trennung hinter sich hat!", beteuerte er

Dennoch schließt Harry einen Neuanfang für die beiden nicht vollends aus. "Ich würde sagen: 'Sag niemals nie' [...] aber die Beziehung war so toxisch. Also versuche ich einfach sicherzustellen, dass wir zumindest Freunde sein können", erläuterte er die Situation. In Mexiko wäre es zwar nicht zu einem Kuss gekommen, dennoch würden die Chemie, die Anziehung und die Gefühle für Francesca immer noch vorhanden sein, verriet er.

Harry Jowsey und Francesca Farago im Mai 2021
Instagram / harryjowsey
Harry Jowsey und Francesca Farago im Mai 2021
Harry Jowsey und Francesca Farago, Netflix-Bekanntheiten
Instagram / francescafarago
Harry Jowsey und Francesca Farago, Netflix-Bekanntheiten
Reality-TV-Bekanntheit Francesca Farago
Instagram / francescafarago
Reality-TV-Bekanntheit Francesca Farago
Glaubt ihr, Harry und Francesca bleiben bei einer Freundschaft?188 Stimmen
45
Ja, ich vermute, die beiden haben einfach keine Lust auf eine Beziehung miteinander.
143
Nein, ich denke, sie versuchen es noch einmal als Paar!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de