Katharina Wagener (26) gibt einen ehrlichen Einblick in den Elternalltag. Mitte August machten die Influencerin und ihr Partner Kevin Yanik bekannt: Sie sind Mama und Papa geworden. Das Are You The One?-Pärchen gibt regelmäßig Updates aus dem Leben mit Kind, einem kleinen Jungen. Jetzt gesteht Kathi aber: Nicht alles läuft immer genau nach Plan. Gerade direkt nach der Geburt sei sie mit der neuen Mutterrolle leicht überfordert gewesen.

"Die ersten Tage waren absolut unreal. Noch heute gibt es Momente, wo ich Angst vor der Verantwortung habe und nicht sicher bin, ob ich alles richtig und gut mache", erzählte die 26-Jährige in ihrer Instagram-Story. Allerdings habe Kathi mittlerweile ein Rezept gefunden, wie sich solche Gedanken ganz schnell wieder vertreiben lassen – immerhin schlägt sie sich mit dem neuen Fulltime-Job als Mama bisher ziemlich gut. "In diesen Momenten sage ich mir: 'Es gibt nicht die perfekte Mama, denn jede Mama ist für ihr Baby perfekt'", schilderte sie.

Direkt nach der Geburt hatte Kathi tatsächlich auch mit einem großen Problem zu kämpfen: Sie hatte anfangs Schwierigkeiten mit dem Stillen. "Dadurch, dass sie erst keinen Milcheinschuss hatte, hat sie ihn in den ersten drei Tagen nicht richtig füttern können und er hat mehr und mehr abgenommen", berichtete Kevin gegenüber Promiflash. Zum Glück habe seine Liebste aber doch noch mehr Milch bekommen und das Kind entwickelt sich mittlerweile prächtig.

Katharina Wagener und Kevin Yaniks Baby
Instagram / kathiwagener
Katharina Wagener und Kevin Yaniks Baby
Kathi Wagener in der 23. Schwangerschaftswoche
Instagram / kathiwagener
Kathi Wagener in der 23. Schwangerschaftswoche
Katharina Wagener und Kevin Yanik im Juli 2021
Instagram / kathiwagener
Katharina Wagener und Kevin Yanik im Juli 2021
Findet ihr es gut, dass Kathi offen über ihre Ängste und Zweifel spricht?84 Stimmen
15
Nee, es ist nicht immer gut, alles im Netz zu teilen.
69
Ja, das hilft anderen sicher.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de