Vor 16 Jahren kam „Clueless – Was sonst?“ bei uns in die Kinos und wurde ein Mega-Hit, sodass eine gleichnamige Serie produziert wurde. Die Geschichte basiert auf dem Jane Austen-Klassiker „Emma“ und handelt von der pubertierenden Schülerin Cher. Das Einzige, was zu ihrem Glück fehlt, ist der perfekte Freund, doch sie versucht lieber andere Leute miteinander zu verkuppeln, wie die schüchterne Tai, die neu an die Schule kommt. Zusammen mit ihrer Freundin Dionne, wagt sie sich an das Projekt, was jedoch nicht ganz so verläuft, wie sie es will. In den Hauptrollen waren Alicia Silverstone (34) als Cher, Paul Rudd (42) als Josh, Stacey Dash (45) als Dionne, Donald Faison (37) als Murray und Brittany Murphy (†32) als Tai zu sehen. Was Alicia Silverstone heute macht, haben wir euch ja bereits erläutert.

Das Schicksal von Brittany Murphy endete leider weniger erfreulich und dabei sah alles so gut für sie aus. So spielte sie zwar auch in der Serie danach mit, aber schaffte den Absprung und drehte Film wie „Durchgeknallt“, „8 Miles“, „Voll Verheiratet“, „Sin City“ sowie zuletzt in „Ohne jede Spur“. Am 20. Dezember 2009 fand ihrer Mutter sie bewusstlos in der Dusche und als Todesursache wurde Herzversagen angegeben. Ihr Ehemann, Simon Monjack (†40), starb nur einige Monate später, am 20. März 2010 ebenfalls an einem Herzversagen.

Paul Rudd war nach seinem Auftritt bei „Clueless“ sehr beschäftigt und war unter anderem 1996 neben Leonardo DiCaprio (36) in „William Shakespeares Romeo + Julia“ zu sehen. Andere Filme waren: „Liebe in jeder Beziehung“, „Hauptsache verliebt“ und „Woher weißt du, dass es Liebe ist“. Sein neuester Film ist Our Idiot Brother. Auch konnte man ihn in der beliebten Serie Friends als Ehemann der quirligen „Phoebe“ wiederentdecken. Privat ist Paul mit Julie Yaeger verheiratet. Beide haben zwei Kinder.

Sehr erfolgreich war auch Donald Faison oder besser bekannt als „Turk“, aus der Serie Scrubs. Auch er spielte zuerst bei der Serien-Version mit und war danach in Serien wie „Sabrina – Total verhext“ zu sehen. Doch auch im Kino konnte man ihn bewundern, so spielte er in vielen bekannten Filmen mit, aber hatte nie eine größere Hauptrolle. 2001 begann er dann an der Seite von Zach Braff (36) bei „Scrubs“ und führte dies bis 2010 fort. 2001 heiratete er Lisa Askey, die Ehe wurde jedoch 2006 geschieden. Wie wir euch berichteten, verlobte er sich im August mit der Schauspielerin CaCee Cobb (33). Insgesamt hat er vier Kinder.

Doch zum Glück konnten sich die meisten „Clueless“-Darsteller beweisen und in Hollywood Fuß fassen. Wir freuen uns auf neue Projekte von ihnen, schauen uns aber auch immer wieder gerne den alten Film und die Serie an.

Stacey Dash war da weniger erfolgreich. So spielte sie noch in der nachfolgenden Serie ihre Rolle weiter, doch nach Beendigung dieser flachte ihre Karriere ab. 2003 konnte man sie in „Flight Girls“ sehen und auch in der Serie CSI übernahm sie eine Gastrolle als „Eve“. 2006 zog sie sich dann für die amerikanische Ausgabe des „Playboy“ aus. Zurzeit spielt sie in der neuen Serie „Single Ladies“ mit. Privat ist sie in zweiter Ehe mit Emmanuel Xuereb verheiratet und hat zwei Kinder.

Paul RuddWENN
Paul Rudd
WENN
Donald FaisonWENN
Donald Faison
Simon Monjack und Brittany MurphyWENN
Simon Monjack und Brittany Murphy


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de