Jodie Marsh (33) kennt man mittlerweile. Durch ihre ganzen Muskeln, die inzwischen roten Haare, den Silikonbusen oder auch ihr wahrscheinlich durch OPs verschönertes Gesicht – die Bodybuilderin fällt einfach auf.

Dies tat sie auch in den letzten Tagen am Venice Beach, wo sie derzeit an ihrem Bodybuilding-Video dreht. Die Blicke der Passanten erntete sie aber nicht nur durch ihre sportlichen Kunststücke oder ihre Bauchfett-Tests, auch die Tattoos der Dame sorgen immer wieder für offene Münder. Jodie hat mittlerweile fast ihren ganzen Körper zutätowieren lassen, die Kunstwerke am Bauch und an den Armen kennt man inzwischen.

Doch das ist sicherlich nur die Hälfte ihrer Körperbemalungen.Wer beim Training genauer hinsah, entdeckte, was sonst eher verborgen bleibt – auch Jodies Rücken ist größtenteils mit kleinen Bildchen übersät. Ob Tribal am Steiß, ein Spruch in der Nierengegend oder Bilder auf dem Schulterblatt und zwischen den Schulterblättern, man weiß gar nicht, wo man zuerst hinsehen soll! Für Jodie hat sicherlich jedes Tattoo eine besondere Bedeutung und dass sie sich damit wohlfühlt, braucht man wohl nicht extra zu betonen...

Jodie Marsh in London, November 2011
Getty Images
Jodie Marsh in London, November 2011
Jodie Marsh mit pinken Haaren
Getty Images
Jodie Marsh mit pinken Haaren
Jodie Marsh in London, November 2017
Getty Images
Jodie Marsh in London, November 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de