Dass Justin Bieber (19) sich in letzter Zeit doch etwas seltsam verhält, ist nicht zu leugnen. Ob es unangebrachte Äußerungen zum Thema Anne Frank waren, Verspätungen bei Konzerten, Ermittlungen wegen Körperverletzung oder Gerüchte, dass er kiffe - es gab so einiges Negatives zu berichten. Das blieb auch seiner Ex Selena Gomez (20) nicht verborgen, die sich nun ebenfalls Sorgen um Justin macht. Kein Wunder, erklärte sie doch kürzlich, dass er ihr immer noch sehr wichtig ist.

Wie Life & Style berichtet, fühlt sich die 20-Jährige auch mitverantwortlich für das Benehmen ihres früheren oder Wieder-Freundes. Offenbar hat sie das Gefühl, dass die Trennung ein Grund dafür sein könnte, dass Justin zurzeit so verloren wirke. "Dass sie ihn verlassen hat, war der Auslöser, denkt Selena", soll eine Quelle dem Magazin verraten haben, "Selena hatte schon immer den Eindruck, dass sie Justin besser als irgendjemand sonst kennt und dass sie an ihm eine Seite sieht, die kein anderer wahrnimmt."

Das soll nun auch der eigentliche Grund sein, warum Sel wieder den Kontakt zu ihrem Ex suchte. Der Insider wollte nämlich nicht bestätigen, dass sie wirklich wieder mit ihm zusammen ist oder kommen will: "Das bedeutet nicht, dass da wieder etwas zwischen ihnen läuft oder sie wieder ein Paar sind." Die "Spring Breakers"-Darstellerin wolle in erster Linie für Justin Bieber da sein und ihm helfen. Also doch kein Liebes-Comeback?

Justin BieberWill Alexander/WENN.com
Justin Bieber
Selena GomezWENN
Selena Gomez
Selena Gomez und Justin BieberInstagramm
Selena Gomez und Justin Bieber


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de