Bei Jenny Elvers-Elbertzhagen (40) ging es in den vergangenen Monaten wahrlich drunter und drüber. Nach der schockierenden Alkohol-Beichte und dem Entzug der Schauspielerin folgte nur kurze Zeit später das Ehe-Drama mit Goetz Elbertzhagen. Dieser nämlich hat, wie es scheint, Gefallen an einer anderen Frau gefunden und ist vorerst aus der gemeinsamen Villa des Ehepaares ausgezogen.

Beweisfotos von ihm und einer jungen Dame waren an die Öffentlichkeit gelangt, die dann in einer Pressemitteilung seines Anwalts sogar als Goetz' "Freundin" betitelt wurde. In einem RTL-Interview mit Frauke Ludowig (49) berichtet Jenny Elvers-Elbertzhagen nun noch einmal, dass sie vom Fremdgehen und der vermeintlichen Trennung von ihrem Mannes auch erst aus dieser offiziellen Mitteilung erfahren hat: "Mich hat das eiskalt erwischt. Das ist das Absurde, normalerweise kommt ja erst die Trennung und dann jemand Neues. Er hat ersteres irgendwie ausgelassen. Das hat mir den Boden unter den Füßen weggerissen."

Ebenso schlimm ist der Fakt, dass sie die neue Dame an seiner Seite sogar kennt. "Klar, das ist eine Mitarbeiterin von ihm. Ich war kurz davor noch im Büro und da saß sie. Sie hat aber nichts gesagt", lächelt Jenny müde, fast schon ein bisschen resigniert. "Ich will gar nicht drüber nachdenken, wie parallel das alles ablief. Nein, das will ich gar nicht", erklärt die 40-Jährige, die noch vor Kurzem einen entspannten Familienurlaub mit Goetz verbrachte: "Ich habe nicht gemerkt, dass er kühler wurde oder sowas. Wir waren im März noch zusammen im Urlaub und haben... ja, eine Ehe geführt." Erst als sie von engen Freunden gewisse "Geschichten" hörte, sei sie zum ersten Mal misstrauisch geworden, sagt die Mimin, deren wichtigstes Anliegen nun aber ist, wenigstens ihren Sohn aus der ganzen Geschichte herauszuhalten. Wie und ob es mit Goetz weitergeht, weiß wahrscheinlich nicht einmal sie selbst.

Jenny ElversWENN
Jenny Elvers
Jenny Elvers und Goetz ElbertzhagenWENN
Jenny Elvers und Goetz Elbertzhagen
Jenny ElversWENN
Jenny Elvers


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de