Kim Kardashian (32) ist eine sehr figurbewusste Frau. Während der Schwangerschaft mit ihrer kleinen Tochter Nori war die Freundin von Rapper Kanye West (36) fast Dauergast im Fitnessstudio.

Viel wurde bereits darüber spekuliert, wie der Reality-TV-Star plant, die in der Schwangerschaft angefutterten Kilos wieder abzutrainieren. Man hörte bereits öfter über einen Vertrag mit der Diät-Marke Weight Watchers. Als Ansporn dafür, schnell wieder zur alten Linie zurückzufinden, könnte Kim vor allem auch ein Angebot des Magazins "Playboy" dienen, welches ihr eine lockende Offerte für die Präsentation ihres After-Baby-Bodys gemacht haben soll.

Tracy Anderson, die Trainerin von Kim, verriet gegenüber US Weekly:
"Es ist eine schwere Zeit und viele Frauen fühlen sich, als läge ein riesiger Berg vor ihnen, aber Kim, sieht das überraschenderweise im Vergleich zu anderen Müttern total anders... Sie liebt den ganzen Prozess. Von unseren Gesprächen während der Schwangerschaft dachte ich erst, sie würde sehr besorgt [über ihr Gewicht] sein, sobald das Baby da ist, aber das ist sie nicht... Sie schwebt im Baby-Himmel. Sie freut sich schon darauf, loszulegen, aber sie sieht momentan alles sehr entspannt."

Ihr Workout soll in fünf Wochen starten und auf die Bedürfnisse und Präferenzen der Neu-Mama abgestimmt sein. Das Fitness-Programm soll sich in Stufen steigern, von vier Tagen die Woche am Anfang bis zu möglichen sechs Tagen.

Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009
Getty Images
Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Getty Images
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de