Die wohl größte Medienaufmerksamkeit ihrer Karriere kam Sila Sahin (28) nicht etwa mit der Trennung von ihrem GZSZ-Ex-Freund Jörn Schlönvoigt (27) zuteil. Ein viel größeres Echo hat die Schauspielerin und Moderatorin mit ihren Playboy-Fotos erzielt. 2011 hat sie sich als erste Deutsch-Türkin für das Magazin nackt ablichten lassen - ein Schock für viele Türken.

Trotzdem habe sie ihren Schritt nie bereut, lediglich dass sie sogar Morddrohungen erhielt und auf Polizeischutz angewiesen war, machte ihr Angst. Es sei dadurch eine "wirklich schlimme Zeit" gewesen. Trotz aller Kritik an ihren Fotos hat sie aber auch Briefe von Frauen aus aller Welt bekommen, die ihr immer wieder Mut zugesprochen haben.

"Es hat ganz große Wellen geschlagen, ich hätte niemals gedacht, dass es so große Wellen schlagen würde", erinnert sich Sila in der Talkrunde von Markus Lanz (45). Besonders brisant: Sila ging heimlich zu dem Shooting, von den Fotos erfuhr sogar ihre Familie erst aus der Presse.

Ihre Eltern konnten danach Verständnis für ihre Entscheidung aufbringen, dennoch haben die Playboy-Fotos bis heute Einfluss auf die Familie. So fügt Sila an: "Einige Familienmitglieder reden bis heute nicht mit mir, aber das ist der Preis, den man zahlen muss."

Bewundert ihr Sila für ihre Entscheidung und seid große Fans? Dann macht hier unser Quiz!

"Ich habe es komplett verschwiegen, auch meinem Umfeld, weil ich einfach für mich selbst entscheiden wollte, diesen Weg gehe ich jetzt und ich möchte nicht mehr um Erlaubnis fragen. Ich wollte mich von den ganzen Menschen, die immer gesagt haben, du musst so leben, du musst dich so verhalten, loslösen, und das war der beste Weg, weil diese Menschen haben mich danach auch in Ruhe gelassen."

Sila SahinWENN
Sila Sahin
Sila SahinInstagram/diesilasahin
Sila Sahin
Sila SahinWENN
Sila Sahin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de