Sie haben das Auf und Ab einer Beziehung zweifelsohne neu definiert. Khloe Kardashian (30) und French Montana (30) haben sich in den Monaten ihrer Liebe so rasant zwischen Höhen und Tiefen hin und her bewegt, dass ihnen schwindeliger als in der turbulentesten Achterbahn geworden sein muss. Nun scheinen sie den wilden Liebescaravan verlassen zu haben - angeblich gehen beide fortan getrennte Wege. Promiflash erinnert sich an das Auf und Ab ihrer Beziehung zurück.

Khloe Kardashian und French Montana
Judy Eddy/WENN.com
Khloe Kardashian und French Montana

Von Anfang an schien die Liebe von Khloe und Frech unter einem schlechten Stern zu stehen. Kaum wurde ihre Beziehung im Frühjahr öffentlich, wurde Khloe auch schon von Frenchs Ex vor ihm gewarnt. Zurecht? Die Gerüchte um seine angebliche Untreue Khloe gegenüber rissen jedenfalls nie wirklich ab. Doch die Reality-TV-Grazie hielt an ihrer Liebe fest und schmiedete sogar schon Baby-Pläne. Trotzdem schlitterten die beiden schon nach wenigen Monaten Beziehung in eine ernste Krise. Im September schien es nur noch eine Lösung zu geben: die Trennung.

Khloe Kardashian und French Montana
JDH Imagez / Splash News
Khloe Kardashian und French Montana

Dennoch feierten Khloe und French kurz darauf schon wieder ihr Liebes-Comeback. Doch auch dieses Hoch war nicht von langer Dauer. Die kürzlich noch aufgestellten Hochzeitspläne haben sie wieder verworfen und gehen nun ihrer eigenen Wege.

Khloe Kardashian und French Montana
FayesVision/WENN.com
Khloe Kardashian und French Montana

Bevor Khloe mit French zusammenkam, war sie noch mit Lamar Odom (35) liiert. Wie gut ihr über diese Beziehung Bescheid wisst, könnt ihr hier prüfen: