Seit Amber Heard (30) ihm im Rahmen der anstehenden Scheidung häusliche Gewalt und erneute Alkohol- und sogar Drogenprobleme vorwirft, befindet sich Johnny Depp (52) einmal mehr unter dem Mikroskop der Medien. Auch wenn viele Menschen für ihn einstehen und ihn verteidigen, ein Zweifel bleibt. Schließlich kämpfte Johnny bekanntlich als junger Mann durchaus mit Dämonen und Alkohol. Während er die aktuellen Anschuldigungen von sich weist, steht er offen zu seiner Vergangenheit.

Johnny Depp und Amber Heard
John Shearer/WireImage
Johnny Depp und Amber Heard

In diversen Interviews aus den Jahren 2005 oder 2008 erklärte er, was damals in ihm vorging. "Ich bin ein dummer Idiot und habe mich jahrelang selbst vergiftet", enthüllte Depp zum Beispiel im Gespräch mit Rolling Stone. Besonders die Anfänge der 1990er, als seine Karriere so richtig an Fahrt aufnahm, seien für ihn schwer gewesen, denn er habe das Konzept von Ruhm einfach nicht fassen können. "Ich vergiftete mich und darin war ich sehr gut. Aber irgendwann musste ich mir die Frage stellen, ob ich weiter ein Idiot sein wollte oder ob ich kein Idiot sein wollte. Es war das Beste, aufzuhören. Jetzt blicke ich zurück und denke: 'Warum, warum habe ich das bloß gemacht?'", so Johnny weiter.

Johnny Depp und Kate Moss
ActionPress
Johnny Depp und Kate Moss

Alkohol und Rauchen gehörten zu seinem Alltag, erst die Beziehung mit Vanessa Paradis (43) und die Geburt seiner Kinder veränderten ihn. "Ich wollte nie der Typ sein, den alle beobachten", verriet der heute 52-Jährige 2008 über seine Probleme und den Grund für seine Betäubung mit Alkohol. Während das Trinken für den Fluch der Karibik-Star normal wurde, betonte er in Interviews später stets, dass er nie Drogen genommen habe: "Ich nahm nie Kokain oder so etwas. Diese Drogen habe ich immer verabscheut."

Johnny Depp
Getty Images
Johnny Depp

Angesichts von Amber Heards Behauptung, Johnny Depp sei in den letzten Jahren erneut in die Alkohol- und sogar Drogensucht abgestürzt, stellt sich nun die Frage, ob ihren Ex wirklich wieder seine alten Probleme eingeholt haben oder ob Amber seine Vergangenheit und seinen Ruf als Badboy ausnutzt, um ihn zu ruinieren?

Erfahrt im folgenden Clip, wie das Ex-Paar mit der Trennung umgeht.