Sage und schreibe 30 Kilogramm hat Kim Kardashian (35) seit der Geburt ihres Sohnes Saint im Dezember 2015 bereits verloren. Mittlerweile wiegt Kim 59 Kilo, doch sie ist längst noch nicht am Ziel: Fünf weitere Kilo sollen bis zum Wunschgewicht runter! Jetzt verriet die Reality-Queen, wer ihr größtes Vorbild in Sachen Traumkörper ist.

Kim Kardashian
Instagram / --
Kim Kardashian

"Ohne Fleiß kein Preis" - Kims neue, super durchtrainierten Kurven kommen nicht von ungefähr. Der heiße Body der 35-Jährigen wurden in den vergangenen Monaten sowohl im Fitnessstudio als auch in der Küche geformt. Neben intensiven täglichen Workout-Sessions hat Kim besonders auch auf eine überwiegend kohlenhydratfreie Ernährung gesetzt. "Diät zu machen, ist sehr wichtig, um Gewicht zu verlieren. Daran habe ich vorher nicht gedacht. Ich meinte, 'Oh, ich mache Sport, ich kann essen, was ich will.' Aber man muss einfach regelmäßig trainieren", offenbart Kim gegenüber People. Obwohl ihr strenger Diätplan eine Menge Disziplin erfordert, will die Ehefrau von Rapper Kanye West (39) weiter daran festhalten.

Kim Kardashian bei der Vogue-Gala in London
Getty Images / Jeff Spicer
Kim Kardashian bei der Vogue-Gala in London

Die größte Inspiration für Kim ist ihre jüngere Schwester Khloe (32), die in den vergangenen Monaten 20 Kilo verloren hat. Auch Khloe hat in ihren Traumkörper viel Arbeit und Schweiß investiert. "Sie macht diese Workouts mit diesen Saunaanzügen unten drunter. Ich habe nie jemanden so fokussiert gesehen", so Kim, die trotz ihres eigenen Abnehmerfolgs total neidisch auf ihre Schwester ist. "Ich habe sie vor zwei Tagen beim Umziehen nackt gesehen. Und ich war so: 'Oh, mein Gott. Du bist meine Körper-Ikone.' Sie hat noch nie für etwas mehr gebrannt."

Khloe und Kim Kardashian bei einem Auftritt in New York
Getty Images / Astrid Stawiarz
Khloe und Kim Kardashian bei einem Auftritt in New York

Schaut euch im angehängten Clip noch einmal an, wie toll Kims Schwester jetzt aussieht.