Meghan (36) hat ihre ersten acht Wochen als Herzogin über die Bühne gebracht! Seit dem 19. Mai dieses Jahres, dem Hochzeitstag mit Prinz Harry (33), gehört die einstige US-Schauspielerin nun schon zur Elite des britischen Königshauses. Seitdem drehte sich das Leben der schönen Brünetten um 180 Grad: Statt auf roten Hollywood-Teppichen und langen Arbeitstagen am Set, verbringt Meghan nun ihren Alltag im Palast und auf offiziellen Empfängen an der Seite ihres adligen Gatten. Promiflash wirft einen Blick auf die fünf bisher schönsten Herzoginnen-Momente des Frisch-Royals!

Die Traumhochzeit
An einem sonnigen Tag auf dem Gelände des Schloss Windsor war es so weit: Meghan wurde offiziell in den Stand einer Herzogin erhoben und trägt seitdem den Adelstitel Duchess of Sussex. Ziemlich überraschend für viele Royal-Fans damals: Entgegen aller Erwartungen wählte Meghan ein sehr schlichtes Brautkleid des Labels Ralph & Russo für ihren großen Tag. Ihren Liebsten schien das aber nur umso mehr zu begeistern. Die strahlenden ersten Aufnahmen des Herzogspaares direkt nach der Trauung bleiben auch deswegen einfach unvergesslich!

Der erste Auftritt als Royal
Meghans Feuerprobe als frischgebackene Herzogin fand nur vier Tage nach der großen Feierlichkeit statt – auf Prinz Charles (69) vorgezogener Geburtstagsfeier trat Meghan zum ersten Mal als Duchess vor die Fotografen. Mit einem Dauerlächeln auf den Lippen und einer traumhaften, cremefarbenen Kombination aus Kleid und Hut meisterte die 36-Jährige die Premiere bravourös. Nach einigen modischen Fehltritten in der Vergangenheit hielt sich Meghan außerdem perfekt ans höfische Protokoll: Ganz zur Freude der Queen (92) trug sie trotz warmer Temperaturen eine Strumpfhose.

Die erste royale Taufe
Natürlich war die Herzogin auch bei der Taufe ihres Neffen Prinz Louis in London dabei. Bei der feierlichen Zeremonie in der Kapelle des St. James Palastes bewies Meghan einmal mehr, wie gut sie sich bereits an ihre neue Adelsrolle gewöhnt hat. In einem olivgrünen Flatterkleid von Ralph Lauren und dazu passendem Hut hielt sich der einstige Serienstar dezent im Hintergrund. Wie findet ihr, hat sich Meghan in den ersten zwei Monaten als Herzogin geschlagen? Stimmt ab!

Die erste Parade
Anfang Juni durfte Meghan zum ersten Mal als Ehefrau von ihrem Harry bei Trooping the Colour dabei sein, der alljährlichen Militärparade zu Ehren des Geburtstages von Queen Elizabeth II. Für den Ex-Suits-Star noch vollkommen neu, denn seit ihrer Hochzeit waren nicht mehr so viele echte Fan-Augen auf sie in einer Kutsche gerichtet worden. Kein Wunder also, dass die US-Amerikanerin zunächst noch etwas angespannt wirkte. Beim legendären Balkon-Auftritt zum Ende der Parade wirkte Meghan allerdings wieder gelassener – und strahlte in ihrem rosa Outfit aus der dritten Reihe.

Der erste Termin allein mit der Queen
Spannend wurde es Mitte Juni, als Meghan zum ersten Mal alleine mit ihrer Schwiegergroßmutter einen offiziellen Termin absolvieren musste. Zusammen mit der Monarchin besuchte sie eine Brückeneröffnung im englischen Runcorn – und legte einen bezaubernden und wirklich vertrauen Auftritt mit der Queen hin! Die beiden Ladys schienen sich hervorragend zu verstehen. Und auch Meghans bedeckte Schultern und der knielange Rock sorgten bei Her Royal Highness an dem sonnigen Nachmittag offensichtlich für Hochstimmung.

Prinz Harry und Herzogin Meghan bei ihrer HochzeitBen Stansall/WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei ihrer Hochzeit
Prinz Charles, Herzogin Camilla und Herzogin MeghanChris Jackson/Chris Jackson/Getty Images
Prinz Charles, Herzogin Camilla und Herzogin Meghan
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der "Trooping the Colour"-Parade 2018Dan Kitwood/GettyImages
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der "Trooping the Colour"-Parade 2018
Herzogin Meghan und die QueenJeff J Mitchell / Getty Images
Herzogin Meghan und die Queen
Herzogin Meghan und Prinz Harry an Prinz Louis' TaufeDOMINIC LIPINSKI/AFP/Getty Images)
Herzogin Meghan und Prinz Harry an Prinz Louis' Taufe
Meghan Markle und Queen Elizabeth II. bei einer Brückeneröffnung in ChesterAnthony Devlin/Getty Images
Meghan Markle und Queen Elizabeth II. bei einer Brückeneröffnung in Chester
Wie findet ihr, hat sich Meghan in ihren ersten zwei Monaten als Herzogin von Sussex geschlagen?772 Stimmen
583
Wirklich hervorragend, Meghan erfüllt ihre neue Rolle mit Anmut und Grazie.
189
Ich finde, ihre Auftritte als Herzogin sind durchaus noch ausbaufähig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de