Werden sich die Wogen zwischen dem Ex-Traumpaar Johnny Depp (56) und Amber Heard (34) jemals glätten? Vor vier Jahren reichte das ehemalige Promi-Couple die Scheidung ein. Seitdem ziehen die Streithähne in ihrem Rosenkrieg von einer Schlacht in die nächste und warfen sich zuletzt häusliche Gewalt vor. Jetzt ist eine Notruf-Aufzeichnung von 2016 aufgetaucht, die beweisen soll, dass der Fluch der Karibik-Star seine Ex-Frau schlug. Depps Anwälte halten dagegen: Der Anruf soll vorgetäuscht worden sein!

Am 21. Mai 2016 soll es zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen dem Schauspieler und der 34-Jährigen gekommen sein. In einer Tonspur, die Daily Mail vorliegt, meldete eine anonyme Anruferin der Notrufzentrale den vermeintlichen Übergriff. "Die Frau heißt Amber. Schicken Sie bitte jemanden hin", gab sie Auskunft. Adam Waldman, der Verteidiger des "Sweeney Todd"-Darstellers, zeigte sich von der Aufzeichnung nicht sonderlich beeindruckt. "Der Anruf sollte Mr. Depp in eine Falle locken, aber das hat nicht funktioniert", teilte er mit. Die gebürtige Texanerin behauptete dennoch, der 56-Jährige habe sie an diesem Abend wiederholt geschlagen, ihr die Haare herausgerissen und sie gewürgt. Für eine Verhaftung gab es jedoch nicht genug Beweise.

Der Sänger verklagte das Model bereits aufgrund von angeblich falschen Beschuldigungen und wegen Verleumdung. Kürzlich warf der "Golden Globe"-Gewinner seiner Verflossenen darüber hinaus vor, ihn mit Tesla-Gründer Elon Musk (48) betrogen zu haben.

Johnny Depp und Amber Heard, 2016
Getty Images
Johnny Depp und Amber Heard, 2016
Johnny Depp, 2020
Getty Images
Johnny Depp, 2020
Amber Heard im Februar 2020
Getty Images
Amber Heard im Februar 2020
Glaubt ihr, dass Johnny Depp und Amber Heard sich irgendwann vertragen werden?873 Stimmen
17
Ja, die beiden finden bestimmt irgendwann wieder zueinander.
856
Nein, zwischen den beiden ist einfach zu viel passiert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de