Die Trennungsgerüchte wollen einfach nicht verstummen! Kim Kardashian (39) und Kanye West (43) sollen sich seit Monaten in einer Ehekrise befinden. Immer wieder zog der Rapper in den vergangenen Monaten durch öffentliche Schimpftiraden und Wutausbrüche Aufmerksamkeit auf sich. Einige dieser Tobsuchtsanfälle richteten sich sogar gegen Kim und ihre Familie. Wie ein Insider berichtet, soll der Reality-Star nun genug haben und über eine Scheidung nachdenken.

Gegenüber The Mirror äußerte eine Person aus dem Umfeld des Paares: "Kim steht kurz davor, die Scheidung einzureichen. Sie will vorab aber ein klärendes Gespräch mit Kanye führen." Dem It-Girl gehe es vor allem darum, bei wichtigen Themen – wie dem Sorgerecht für die Kinder und den Finanzen – einen gemeinsamen Nenner zu finden. Es scheint, als wolle der TV-Star einen öffentlichen Rosenkrieg um jeden Preis vermeiden. Kanye wolle hingegen immer noch nicht wahrhaben, dass eine Trennung nicht mehr abzuwenden sei.

Kim habe lange wegen der bipolaren Störung des Musikers Nachsicht geübt und deshalb seine Angriffe vor den Augen der Öffentlichkeit hingenommen. Jetzt wolle die Beauty aber durch eine Scheidung vor allem die gemeinsamen Kinder – North (7), Saint (4), Chicago (2) und Psalm (1) – schützen.

Kim Kardashian im Januar 2020
Getty Images
Kim Kardashian im Januar 2020
Kanye West und Kim Kardashian im November 2019
Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian im November 2019
Kim Kardashian und ihre Kinder Saint, Chicago, North und Psalm im Mai 2020
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian und ihre Kinder Saint, Chicago, North und Psalm im Mai 2020
Glaubt ihr, dass sich Kim wirklich von Kanye scheiden lassen will?882 Stimmen
629
Ja, es wäre auf jeden Fall nachvollziehbar. Er hat sie mehrmals öffentlich gedemütigt.
253
Nein, das glaube ich nicht. Kim hat bewiesen, dass sie auch in schweren Zeiten an seiner Seite bleibt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de