Heute um 20.15 Uhr ist es bei RTL II wieder so weit: Popstars geht in die 11. Staffel. 27 Kandidatinnen kämpfen um den Einzug in eine neue Girl-Band. Im Jahr 2000 flimmerte die erste Show über die Bildschirme, und während einige musikalische Konstellationen noch richtig erfolgreich waren, haben es andere Gruppen einfach nicht geschafft, im Pop-Business durchzustarten. Was machen die Castingshow-Teilnehmer heute?

Bro'Sis
ActionPress/OHLENBOSTEL x
Bro'Sis

No Angels
Sie waren die erfolgreichste Band, die das Casting-Format hervorgebracht hat. Doch nach mehreren, langen Schaffenspausen, lösten sich die No Angels 2014 endgültig auf. Vanessa Petruo (35) war die erste, die 2003 aus der Band austrat. Heute studiert sie in Dresden Psychologie, macht derzeit ihren Doktor. Um Nadja Benaissa (33) ist es seit ihrem HIV-Skandal ruhig geworden, sie lebt zurückgezogen in Berlin. Sandy Mölling (34), Lucy Diakovska (39) und Jessica Wahls (38) sind der Musik wenigstens teilweise treu geblieben. Sandy arbeitete vor ihrem Umzug in die USA als Musical-Darstellerin und schrieb ein Kinderbuch, Lucy tritt ab und an als Sängerin auf und wird ab Herbst Jurorin in der bulgarischen Ausgabe von "X Factor" sein. Jessica Wahls arbeitet seit 2011 in der Musikredaktion des Radiosenders "MDR Jump".

Nicht vorhanden

Brosis
Der Song "I Belive" katapultierte sie 2001 an die Spitze der deutschen Charts. Doch ihr Erfolg hielt nur fünf Jahre an, 2006 trennte sich die Band. Das wohl präsenteste Mitglied der Gruppe ist und bleibt Ross Antony (41), der als Musiker, Moderator und Entertainer noch immer sehr erfolgreich im Show-Business unterwegs ist. Kumpel Giovanni Zarrella (37) arbeitet ebenfalls noch als Sänger und moderiert ab September 2015 die Liveübertragungen der UEFA Europa League auf Sport 1. Seine ehemalige Kollegin Indira Weis (35) macht eher mit knappen Outfits als mit Charterfolgen von sich reden, und um Faiz Mangat (34), Hila Bronstein und Shaham Joyce (36) ist es ganz ruhig geworden. Faiz veröffentlichte im April 2015 ohne nennenswerten Erfolg das Album "Liebe & Bass", Hila arbeitet als Songwriterin, und Shaham singt in der Band "Empire Statement".

Overground
ActionPress
Overground

Preluders und Overground
2003 wurden bei "Popstars - Das Duell" eine Girl- und eine Boy-Band gesucht. Miriam Cani, Anh-Thu Doan, Anne Ross, Rebecca Miro und Tertia Botha bildeten die Urbesetzung der Preluders, die sich 2006 komplett auflösten. Miriam war von Oktober 2011 bis Januar 2013 Jurorin in der albanischen Version von The Voice. Anne studierte, nachdem sie es noch einmal als Sängerin bei "Milk & Sugar" versucht hatte, Betriebswirtschaft und Management, und Rebecca arbeitete bei einem Berliner Radiosender. Tertia steht derzeit für das Musical "Dirty Dancing" auf der Bühne, nur Anh-Thu ist komplett von der Bildfläche verschwunden.

Nu Pagadi
Getty Images
Nu Pagadi

Ahmet „Akay“ Kayed, Ken Miyao, Marq Porciuncula und Meiko Reißmann waren bis zum Jahr 2008 als Overground unterwegs. Akay verdient sein Geld jetzt als Eventmanager, und Meiko arbeitet als Produktmanager bei einer Musikagentur, er ist übrigens mit dem ehemaligen Preluder Anne verheiratet. Was Marq und Ken heute machen, ist nicht bekannt.

WENN

Nu Pagadi
Nach den bisher gecasteten Pop-Bands sollte Nu Pagadi eine andere musikalische Richtung einschlagen: Glam-Rock. Doch bereits nach einem Jahr war die gemeinsame Musik-Karriere von Markus Grimm (36), Doreen Steinert (28), Kristina Dörfer (31) und Patrick Boinet 2005 schon wieder beendet. Markus ist mittlerweile ein absolutes Allround-Talent: Er arbeitet als Autor, Journalist, Sänger und Liedermacher. Doreen ist der Musik ebenfalls treu geblieben, und Kristina startete als Schauspielerin durch: Drei Jahre lang war sie als Olivia Schneider bei Verbotene Liebe zu sehen. Über den weiteren Werdegang von Patrick ist hingegen nichts bekannt.

Lavive
Promiflash
Lavive

Monrose
Mit 1,3 Millionen verkauften Tonträgern, vier Alben in den Top 10, zwei Nummer-eins-Hits und sieben Singles in den Top 10 gehören Mandy Capristo (25), Senna Guemmour (35) und Bahar Kizil (26) zu einer der erfolgreichsten deutschen Girl-Bands. Alle Drei sind noch immer im Show-Business aktiv. Mandy bastelt seit Jahren an ihrem nächsten Album und saß in der DSDS-Jury, Senna ist als Moderatorin unterwegs und war in diversen TV-Produktionen zu sehen, und Bahar versucht noch immer, ihre Solo-Karriere voranzutreiben.

Patrick Hoffmann/WENN.com

Room2012
Dieser Band war kein Nummer-Eins-Hit vergönnt. Cristóbal Gálvez Moreno versucht sich momentan an spanischen Songs, und Julian Kasprzik trat 2014 bei DSDS an, hält sich sonst als DHL-Zusteller über Wasser. Sascha Salvati und Tialda van Slogteren (30), die sich auch durch mehrere TV-Formate kämpfte, singen zusammen in der Coverband "Beatpakk".

Queensberry
Leonore Bartsch (26), Gabriella De Almeida Rinne aka Gabby (26),Victoria Ulbrich und Antonella Trapani wurden 2008 gecastet. Am bekanntesten ist heute wohl noch immer Gabby, die sich Mitte Juli ihr Ticket für das Dschungelcamp 2016 erspielen wollte. Leo ist seit 2014 Teil des Gesangs-Dous Resaid. Antonella und Victoria haben sich vollkommen zurückgezogen.

Some & Any
Vanessa Meisinger (24) ist als Moderatorin und Reporterin tätig. Um den Schweizer Leonardo Ritzmann (26) ist es seit der Auflösung 2010 still geworden.

Lavive
Der größte Hit von Meike Ehnert, Katrin Mehlberg, Julia Köster und Sarah Rensing war "No Time for Sleeping". 2011 trennten sich die Mädels: Julia wollte ihr Abitur machen, Katrin plante ein Studium, und Sarah kehrte in ihren Job als Kosmetikerin zurück. Meike probierte es als Einzige erneut mit der Musik und veröffentlichte 2011 unter dem Künstlernamen Anucca das Lied "Don't Tell Me Lies" als Download.

Melouria
Als einzige Popstars-Band veröffentlichten Melouria nicht einmal ein Album, nur ein halbes Jahr nach der Gründung war schon alles wieder aus und vorbei. Was Cem Özdemir, Alessio Intemperante und Alexander Babacan derzeit machen, ist nicht bekannt. Das einzige weibliche Band-Mitglied Stephanie Graf (22) war immerhin in einer TV-Show zu sehen und plante eine Solo-Karriere.