Die Ehe-Schlammschlacht geht in eine neue Runde! Die Beziehung zwischen Nino de Angelo (53) und seiner Noch-Angetrauten Larissa endete alles andere als friedlich. Jetzt tritt der Schlager-Star allerdings erneut nach und verblüfft mit einem überraschenden Geständnis: Nicht er sei der Alkoholabhängige in ihrer Partnerschaft, sondern seine Ehefrau.

Die Beziehung von Nino und Larissa war ein ständiges Auf und Ab. Nun scheint das Aus allerdings endgültig und der ehemalige Promi Big Brother-Insasse möchte offensichtlich reinen Wein einschenken. Gegenüber RTL soll der Sänger nun offenbart haben, dass seine Ex-Frau ein Alkoholproblem habe. Ihre Sucht nach dem Feuerwasser sei es gewesen, die zu den permanenten Streitigkeiten in ihrer Ehe geführt habe.

Eigentlich galt der gebürtige Karlsruher als der Part in ihrer Partnerschaft, der gerne Mal zur Flasche greift. Erst vor kurzem machte der zweifache Vater wieder Sufffahrt-Schlagzeilen: Nach dem er sich betrunken hinter das Steuer seines Wagens gesetzt hat, hielt er das im Vollrausch aus einem Polizeiauto per Facebook-Video fest. Auch im "Promi Big Brother"-Container im Jahr 2015 blieb der reichliche Alkoholkonsum des "Jenseits von Eden"-Interpreten nicht unbemerkt. Jetzt der Vorwurf: Wegen Larissa habe er wieder begonnen zu trinken. Ganz schön harter Tobak, oder was meint ihr? Stimmt ab!

Larissa und Nino de Angelo beim "Promi Big Brother"-Finale 2015Sascha Steinbach/Getty Images
Larissa und Nino de Angelo beim "Promi Big Brother"-Finale 2015
Larissa Schmitt und Nino De Angelo 2014Patrick Hoffmann/WENN.com
Larissa Schmitt und Nino De Angelo 2014
Menowin Fröhlich, David Odonkor und Nino de Angelo im "Promi Big Brother"-Haus 2015Sat.1
Menowin Fröhlich, David Odonkor und Nino de Angelo im "Promi Big Brother"-Haus 2015
Glaubt ihr, dass Nino die Wahrheit sagt und eigentlich Larissa ein Alkoholproblem hat?290 Stimmen
47
Ja klar, warum sollte Nino denn lügen?
243
Na ja, das ist Ninos Wahrheit! Eine Geschichte hat ja immer zwei Seiten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de